Archive for Xavier Naidoo

Xavier Naidoo _ Es ist vorbei

Es ist vorbei … neee es ist wieder da!!!!!
Das Video zum Song von Xavier Naidoo _ Es ist vorbei … aus dem Album Zeichen der Zeit von David Generation …  klick*

 

Advertisements

Xavier Naidoo _ Alles kann besser werden

… holen wir uns den Himmel auf Erden!

Alles kann besser werden ist der Titel des neuen Soloalbums von Xavier Naidoo.
Kurz vor der Bundestagswahl sagte Xavier Naidoo, wie wenig er den Politikern zutraue.  „Alles kann besser werden beinhaltet ja auch die Feststellung, dass nicht alles besser werden muss. Und die Frage: Warum wird nicht alles besser? Das ist auch ein Stück Resignation. 
Mit Sicherheit wird nichts besser, wenn wir nur alle vier Jahre wählen gehen und ansonsten alles geschehen lassen.“ 
Quelle: http://www.abendblatt.de

Alles kann besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles soll besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles wird besser werden
Wir holen uns den Himmel auf Erden
Und keiner muss sein Leben mehr gefährden
Einer der kostbarsten Schätze auf Erden

Ich will raus aus dieser Scheiße hier
Doch ich weiß nicht,wie das gehen soll
Raus aus diesem scheiß Revier
Doch ich weiß nicht,wie das gehen soll
Man sperrt mich hier in diesen Bezirk
Weil ich den Rest der Welt nicht sehen soll
Ich werde aus diesem Knast heraus spazieren
Wenn ich weiß,wohin ich gehen soll

Alles kann besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles soll besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles wird besser werden
Wir holen uns den Himmel auf Erden
Und keiner muss sein Leben mehr gefährden
Einer der kostbarsten Schätze auf Erden
Auch wenn du jetzt bitterlich weinst
Bitte gib nicht auf
Auch wenn du grad das Leben verneinst
Bitte gib nicht auf
Auch wenn du dir verstorben scheinst
Bitte gib nicht auf
Auch wenn alles verdorben scheint
Gib nicht auf

Alles kann besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles soll besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles wird besser werden
Wir holen uns den Himmel auf Erden
Und keiner muss sein Leben mehr gefährden
Einer der kostbarsten Schätze auf Erden

I can see beyond the borders of here
And I know there’s more for me
I’m not afraid to face what they fear
If it means I can be free
Discourage me if you think you can
But I won’t stop till I’m out of here
Yeah,I just don’t give a damn
Not afraid to face what they fear

Alles kann besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles soll besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles wird besser werden
Wir holen uns den Himmel auf Erden
Und keiner muss sein Leben mehr gefährden
Einer der kostbarsten Schätze auf Erden

Alles kann besser werden
Alles wird besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles soll besser werden
Holen wir uns den Himmel auf Erden
Alles wird besser werden
Bitte gib nicht auf
Wir holen uns den Himmel auf Erden
Und keiner muss sein Leben mehr gefährden
Einer der kostbarsten Schätze auf Erden

Bitte gib nicht auf
Bitte gib nicht auf
Bitte gib nicht auf
Gib nicht auf

Quelle: http://www.magistrix.de/lyrics/Xavier%20Naidoo%20feat.%20Cassandra%20Steen/Alles-Kann-Besser-Werden-407247.htm

Xavier Naidoo _ Zeichen der Zeit _ Es ist vorbei

… aus dem Album Zeichen der Zeit _ David Generation.

Zeichen der Zeit ist ein Musikprojekt, an dem eine Reihe von deutschen Musikern teilnahmen. Unter anderem Xavier Naidoo, Allee der Kosmonauten und Cassandra Steen. Das Album Zeichen der Zeit _ David Generation wurde im November 2006 veröffentlicht.

Ein toll gemachtes Video aus einem Schulprojekt zum Song von Xavier Naidoo … klick* … gefunden bei MyVideo.

Songtext …

Es ist vorbei
Wohin mit Krankheit, wohin mit Tod
Ich darf gespannt sein, was in mir wohnt
Wer will schon sterben, wer will schon gehn
Man will doch leben und will viele Nachkommen sehn

Ich kenne die Krankheit, ihren Bruder, den Tod
Sie haben beide schon in mir oder bei mir gewohnt
Im Großen und Ganzen wird man von Ihnen nicht verschont
Aber was geschieht wenn Jesus in Dir thront

Was würde passieren, was müsste geschehn
Der Tod müsste sterben und die Krankheit vergehn
Warum also sterben, erklär das noch mal
Mein Bruder im Glauben, glaub mir wir haben die Wahl 

Es ist vorbei
Er hat keine Macht mehr, denn er gab seine Macht her
Es ist vorbei
Er hat nur ein kleines Heer und das taugt gar nichts mehr´
Es ist vorbei
Doch er reißt mit wen er kann aber sterben ist längst nicht mehr dran
Deswegen lügt er und betrügt er und bescheißt wo er kann,
Doch er weiß er ist schon längst nicht mehr dran

Es ist vorbei, over und aus, Finito, Ende, Feierabend
wir gehen weiter als Tannenbäume kaufen und Eier malen
das hier ist Trost der Tod hat seine Macht verloren
für einen gestorbenen Stern werden neue Acht geboren

Es ist vorbei du musst keine Angst haben
wir sind Kinder im Beton und müssen diese Wand malen.´
Gib dir die Wahrheit mach dich von Drogen, Lügen, Angst frei,
Schwester lass dich fallen vertrau uns Bruder du fällst weich !!!

Es ist vorbei
Er hat keine Macht mehr, denn er gab seine Macht her
Es ist vorbei
Er hat nur ein kleines Heer und das taugt gar nichts mehr
Es ist vorbei
Doch er reißt mit wen er kann aber sterben ist längst nicht mehr dran
Deswegen lügt er und betrügt er und bescheißt wo er kann,
Doch er weiß er ist schon längst nicht mehr dran

Ich red von Matrix Teil Eins, nich in statischen Rhymes,
mach Klartisch und bye, ganz egal wie du heißt.
Ein Tag ohne Leid is der Tag der befreit.
Wenn du panisch bist, weinst und den Plan nich mehr peilst.
Sei bereit für den Arm der dich greift und lass los, was hindert.
Gegen Gottes Kinder is jeder Name machtlos.
Ich mach bloß was ich am besten kann, für den besten Mann.
Und halte seinen Namen hoch, damit jeder von euch testen kann.

Nehme das Mic, ereifer mich, jeder der nur von Cypher spricht,
weiß nich dass Gottes Reich mehr als Style is und begreift es nich.
Dass seine Gnade Zeit durchbricht, die dunkle Bedrohung weicht dem Licht.
Der Herr der Ringe spürt die Klinge die längst an seinem Hals anliegt.
Also geh ich voran für den König, einfach rappen wär nur zu gewöhnlich,
wir haben es nötig, warten is tödlich, die Sonne kommt, der Himmel schon rötlich.
Es Ist vorbei – nicht für uns, doch für den Feind, der Morgen scheint,
das Kreuz beschreibt den Ort, an dem der Sieg nich mehr verborgen bleibt

Es ist vorbei
Er hat keine Macht mehr, denn er gab seine Macht her
Es ist vorbei
Er hat nur ein kleines Heer, das taugt gar nichts mehr
Es ist vorbei
Doch er reißt mit wen er kann aber sterben ist längst nicht mehr dran
Deswegen lügt er und betrügt er und bescheißt wo er kann
Doch er weiß er ist schon längst nicht mehr dran.

 

Xavier Naidoo _ Abschied nehmen

und hier nun der Songtext …

Album: Zwischenspiel/Alles Für Den Herrn

Und gestern drang die Nachricht dann zu mir.
Ich weiß nicht, aber es zeriss mich schier,
Denn keiner kann mir sagen wie es geschah,
keiner unserer Leute war noch da.
Du lagst ganz gut, das hat man mir gesagt.
Warum hab ich dich nie selbst danach gefragt?
Du hättest ein Großer werden können,
und irgendwie wollte ich dir das nicht gönnen.
Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werde ich mir nie vergeben,
Man, wie konntest du von uns gehen?
Jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Verzeih mir all die Dinge, die ich sagte,
nur weil mich wieder irgendetwas plagte.
Verzeih mir und den Jungs, dass wir nicht da waren,
vergib mir, dass ich nicht mit all dem klar kam.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werde ich mir nie vergeben,
Mann, wie konntest du von uns gehen?
Jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werde ich mir nie vergeben,
Man, wie konntest du von uns gehen?
Jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Was machen wir jetzt ohne unseren Held?
Wir vermissen dich und ich scheiss’ aufs große Geld.
Du bist weg, was nützt der ganze Mist?
Mein kleiner Bruder wird für immer vermisst.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werde ich mir nie vergeben,
Man, wie konntest du von uns gehen?
Jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werde ich mir nie vergeben,
Mann, wie konntest du von uns gehen?
Jetzt soll ich dich nie mehr sehen, nie mehr sehn.

Abschied nehmen
Mann, wie konntest du von uns gehen?
Jetzt soll ich dich nie mehr sehn.

Xavier Naidoo _ Was wir alleine nicht schaffen

Xavier Naidoo _ Brief

Xavier Naidoo _ Wo willst du hin