Milow _ Out of my hands

In diesem Song beschreibt Milow ein Erlebnis von vor drei Jahren.
Er bekam eine Mail von einem Mädchen, die bat ihn um ein Privatkonzert im Krankenhaus. Damit wollte sie ihren Freund überraschen der schwer krank war.
Da Milow aber sehr viel zu tun hatte, meldete er sich erst 10 Tage später um ihr zuzusagen.
Kurz darauf bekam er die Nachricht, dass es nun zu spät sei – der Freund ist bereits verstorben…

Milow  feat  Marit Larsen, das Video … klick*

… der Songtext:

I made the call just too late
At the end of May
I just thought I could wait
For one more day
In the time that passed
You went down so fast
You went down so fast

Out of my reach, out of my hands
I didn’t understand
I would have changed all my plans

An empty house, a setting sun
At four a.m.
Some battles fought are battles won
But this ain’t one of them
One more shadow cast
You went down so fast
You went down so fast

Out of my reach, out of my hands
I didn’t understand
I would have changed all my plans
I would have changed
Out of my reach, out of my hands

Now the leaves are turning brown
I watch ‚em blow
Where the earth pulls them down
I let you go
As your breath unwinds
Through the restless pines

Out of my reach, out of my hands
I didn’t understand
I would have changed all my plans
I would have changed
Out of my reach, out of my hands
I didn’t understand
I would have changed all my plans
I would have changed

 
Die Übersetzung …
 
Ich habe den Anruf einfach zu spät gemacht
Ende Mai
Ich dachte ich könnte noch einen Tag warten
In der vergangenen Zeit
Du gingst so schnell davon
Du gingst so schnell davon
Aus meiner Reichweite, aus meinen Händen
Ich verstand nicht
Ich hätte alle meine Pläne geändert
Ein leeres Haus, eine untergehende Sonne
Um 4 Uhr früh
Manche gekämpfte Schlachten sind gewonnene Schlachten
Aber das ist nicht eine von ihnen
Ein weiterer Schatten
Du gingst so schnell davon
Du gingst so schnell davon
Aus meiner Reichweite, aus meinen Händen
Ich verstand nicht
Ich hätte alle meine Pläne geändert
Nun werden die Blätter braun
Ich sehe sie wehen
Wo die Erde sie nach unten zieht
Lasse ich dich gehen
Wenn dein Atem sich entspannt
Durch die unruhigen Kiefern
Aus meiner Reichweite, aus meinen Händen
Ich verstand nicht
Ich hätte alle meine Pläne geändert
Ich hätte sie geändert
Aus meiner Reichweite, aus meinen Händen
Ich verstand nicht
Ich hätte alle meine Pläne geändert
Ich hätte sie geändert
Advertisements

1 Kommentar »

  1. Novostar Said:

    Nun ja, Dinge können so simpel sein! Danke 😉


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: