Archive for August, 2009

John Lennon _ Imagine

 

Im Mai 1971 nahm John Lennon sein zweites Soloalbum IMAGINE auf. Das war damals mein Lieblingssong von John Lennon … und natürlich auf Platz 1 in den amerikanischen und englichen Charts.

… hier nun der Songtext:

Imagine there’s no heaven,
It’s easy if you try.
No hell below us,
Above us only sky.
Imagine all the people
Living for today.

Imagine there’s no countries,
It isn’t hard to do.
Nothing to kill or die for,
And no religion too.
Imagine all the people
Living life in peace.

You may say I’m a dreamer,
But I’m not the only one.
I hope someday you’ll join us
And the world will be as one.

Imagine no possessions,
I wonder if you can.
No need for greed or hunger,
A brotherhood of man.
Imagine all the people
Sharing all the world.

You may say I’m a dreamer,
But I’m not the only one.
I hope someday you’ll join us
And the world will live as one.

John Lennon _ Woman

 

… aus dem Double Fantasy Album / Nov. 1980

1981 war die Single auf Platz 1 in den engl. Charts und Platz 2 in den USA. 

Ich verstehe nichts …

 

Ich verstehe nichts von Musik.
In meinem Fach ist das nicht nötig.
Zitat von Elvis Presley


Scorpions _ Wind of change

Berlin – Potsdamer Platz – Ein Lied geht um die Welt …

Rund 20 Jahre nach dem Mauerfall sagt Klaus Meine, Sänger der Scorpions: „Es macht mich sehr glücklich, dass Wind of change für viele Menschen in Ost und West der Soundtrack zur Öffnung des Eisernen Vorhangs geworden ist.“

Die Idee zu dem Song ist ihm im August 1989 nach einem Konzert vor rund 260.000 sowjetischen Rock-Fans im Moskauer Lenin-Stadion gekommen. „Wir spürten an diesem Tag im August genau: Eine neue Zeit ist angebrochen. Niemand kann diesen Zug, der Richtung Freiheit fährt, aufhalten. Diese Eindrücke, Geschichte miterlebt zu haben, musste ich verarbeiten“, erinnerte sich der 60-jährige Meine. Wind of Change war anschließend in 78 Ländern weltweit in den Charts und wurde insgesamt bislang über 14 Millionen Mal verkauft.

Elvis Presley _ Wooden heart … Muss i denn

Wooden heart ist die englische Version des deutschen Volksliedes Muss i denn zum Städtele hinaus. Den englischen Text haben Fred Wise und Ben Weisman geschrieben.

Elvis nahm den Song 1960 für den Film G.I. Blues auf.
Im März 1961 stieg die Single Wooden heart auf Nr. 1 in den britischen Charts und hielt sich 6 Wochen. In Deutschland war die Single im November 1960 auf Platz 2.

Ausschnitt aus dem Film …

und hier nun der Text …

Can’t you see
I love you
Please don’t break my heart in two
That’s not hard to do
‚Cause I don’t have a wooden heart
And if you say goodbye
Then I know that I would cry
Maybe I would die
‚Cause I don’t have a wooden heart
There’s no strings upon this love of mine
It was always you from the start
Treat me nice
Treat me good
Treat me like you really should
‚Cause I’m not made of wood
And I don’t have a wooden heart 

Muss i denn, muss i denn
Zum Stadtele hinaus
Stadtele hinaus
Und du, mein schatz, bleibst hier?

Muss i denn, muss i denn
Zum Stadtele hinaus
Stadtele hinaus
Und du, mein schatz, bleibst hier?

There’s no strings upon this love of mine
It was always you from the start

Sei mir gut
Sei mir gut
Sei mir wie du wirklich sollst
Wie du wirklich sollst

‚Cause I don’t have a wooden heart

Whitney Houston & Mariah Carey _ When you believe

Der Soundtrack aus  Der Prinz von Ägypten wurde 1998 mit einem Oscar ausgezeichnet.

Ich bin …

 
Ich bin wie ich bin,
anders will ich auch nicht sein!


Whitney Houston _ I have nothing

* Soundtrack aus Bodyguard
*
Kinostart in den deutschen Kinos: 07. Jan. 1993
* Regisseur: Mick Jackson
   Drehbuchautor: Lawrence Kasdan

Aus dem Film …
Die erfolgreiche Popsängerin Rachel Marron (Whitney Houston) bekommt seit einiger Zeit Drohbriefe. Rachels Manager engagiert den Leibwächter Frank Farmer (Kevin Costner).
Er schirmt Rachel hermetisch ab, das gefällt ihr aber überhaupt nicht. Nach und nach kommen die beiden sich dann doch näher und verlieben sich ineinander.  Als Frank sie später zurückweist, weil seine Gefühle in Konflikt mit seinen Prinzipien geraten, wird Rachel bewußt leichtsinnig.
Sie weiß nicht das der Killer kein durchgeknallter Fan ist, sondern von ihrer Schwester angeheuert wurde …

>> Zu sehen am 04. & 05. Sept. auf rtl II   😉

Ein Musikvideo hierzu findest du unter www.youtube.com

Whitney Houston _ I will always love you

… aus dem Film Bodyguard

Whitney Houstons Interpretation des Dolly Parton-Hits I will always love you erreichte weltweit die Spitze der Charts und wurde zu einer der meistverkauften Singles aller Zeiten.
In den USA war  I will always love you   14 Wochen auf Platz  1  der Charts.

Das Album The Bodyguard ist mit über 17 Millionen verkauften Scheiben einer der bislang erfolgreichste Soundtracks in den USA.

… dieses Video ist leider nicht mehr verfügbar, neue Videos findest du auf www.youtube.com

Ghost _ Unchained Melody

Ein supertoller Kinofilm mit Demmi More und Patrick Swayze.
Etwa drei Jahre nach DIRTY DANCING spielte Patrick Swayze 1990 in Ghost den Investmentbanker Sam, der bei einem Raubüberfall ermordet wird.
Aber Sam kommt als Geist wieder zurück und versucht mit Hilfe der Wahrsagerin Oda Mea (Whoopie Goldberg) seine Frau Molly (Demi Moore) zu kontaktieren, um sie vor dem Killer zu schützen …

ein Video von Elvis aus seinem letzten Konzert im April 1977 …

und das Originalvideo von The Righteous Brothers

der Songtext …

Oh, my love, my darling
I’ve hungered for your touch
A long, lonely time
And time goes by so slowly
And time can do so much.
Are you still mine?
I need your love, I need your love.
God speed your love to me.

Lonely rivers flow to the sea, to the sea,
To the open arms of the sea.
Lonely rivers sigh, „Wait for me, wait for me.
I’ll be coming home, wait for me.“

Oh, my love, my darling
I’ve hungered for your touch
A long, lonely time
And time goes by so slowly
And time can do so much.
Are you still mine?
I need your love, I need your love.
God speed your love to me.

« Previous entries